SVG hat Alleinverantwortung über Sportanlage

Seit dem 01. August 2014 hat die SVG Neuss – Weissenberg die Alleinverantwortung über den Hubert-Schäfer-Sportpark von der Stadt Neuss übernommen. Das bedeutet konkret, dass dem Verein der gesamte Sportpark mit allen Einrichtungen, also auch mit dem neuen Clubheim, überlassen wurde. Dafür hat sich der Verein verpflichtet, sämtliche anfallenden Arbeiten für die bauliche Unterhaltung und Bewirtschaftung der gesamten Anlage (ausgeschlossen allerdings das alte Clubhaus) zu übernehmen. Der Aufgabenbereich ist zwar umfangreich, aber wir haben dieser Übernahme zugestimmt, um die Anlage so zu erhalten, wie wir sie vor zwei Jahren übernommen haben.

Mit dem neuen von der SVG eingestellten Platzwart, Herr Helmut Berner, sind wir auf dem richtigen Weg. Er hat in den Monaten seiner Tätigkeit bewiesen, dass er sich mit der Anlage identifiziert. Wenn man ihn anruft (Tel. 0172 – 5 88 99 68), bekommt man leicht zur Antwort: „Ich habe keine Zeit, ich muss noch dieses oder jenes machen“. Und wer genau hinschaut, sieht auch schon Ergebnisse: Die Hänge werden gemäht, das Unkraut wird beseitigt, die Sträucher werden beschnitten, der Naturrasen wird zurzeit dreimal in der Woche gemäht, und und und…

Die Erledigung aller dieser Aufgaben erfordert erhebliche finanzielle Mittel. Dafür stellt die Stadt Neuss jährlich einen pauschalierten Betriebskostenzuschuss zur Verfügung. Mit diesem Geld müssen wir auskommen. Dabei gehen wir davon aus, dass sich alle auf der Anlage so benehmen, dass es zu keinen Schäden kommt, denn die Kosten dafür müssen wir jetzt auch tragen. Außerdem werden alle Mitglieder des Vereins gebeten, mit dem Gebrauch von Wasser und Strom sparsam umzugehen, da wir auch diese Kosten schultern müssen. – Ich bin aber sicher, dass sich alle bemühen werden, dass diese Aktion gelingt.

Dr. Hans-Josef Holtappels 1. Vorsitzender